Professor Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel

Lehrstuhl-Kubiciel(at)uni-koeln.de
Tel.:0221 - 470 - 4284


Publikationen

Vorträge

Curriculum vitae (english)

Venia legendi: Deutsches und Europäisches Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Strafrechtsvergleichung

 

Forschungsschwerpunkte:

Internationales Wirtschafts- und Unternehmensstrafrecht

Strafrechtstheorie und strafrechtliche Ideengeschichte

Medizinstrafrecht (inkl. Strafrecht und demografischer Wandel)

Internationalisierung des Strafrechts (inkl. internationale Rechtshilfe)

 

Vita:

1993-1999: Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Granada, Freiburg i.B.

1999-2001: Wiss. Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und  internationales Strafrecht

2002: Promotion zum Dr. jur. an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg i.Br.

2001-2003: Referendariat in Berlin (Stationen u.a. Europarat, Landesjustizministerium Berlin, Redeker, Dahs, Widmaier)

2002-2003: Erarbeitung einer Studie für das beim Europarat angesiedelte Antikorruptionsgremium (GRECO)

2004: Strafverteidiger bei Wessing Rechtsanwälte in Düsseldorf

2005: Wiss. Assistent an der Universität Regensburg

2006/2007: Mitwirkung am Technical Guide zur UN Konvention gegen Korruption für die United Nations Office on Drug and Crimes (UNODC)

2008-2012: Habilitationsverfahren an der Universität Regensburg

2012/2013: Vertretungssemester an der Universität zu Köln, darin: Ruf an die Universität zu Köln

Seit Oktober 2012: National Research Correspondent der EU-Kommission im Zusammenhang mit der Erarbeitung der EU Anti-Corruption Reports.

Seit Juli 2013: Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafrechtstheorie und Strafrechtsvergleichung an der Universität zu Köln

Seit 2014: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Strafrecht und Strafprozessrecht

Seit 2014: Sprecher der Veranstaltungsreihe "Future Concepts of Law"

Seit 2015: Of counsel der Sozietät Tsambikakis und Partner

Seit 2015: Sprecher der Kölner Forschungsgruppe "Anwendungsfragen eines Verbandsstrafrechts"

Oktober 2016 Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universidad San Pedro von Chimbote und Lima (Peru)

Mit einer Richterin verheiratet, zwei Kinder

 

Herausgeberschaften:

Kölner Kriminalwissenschaftliche Schriften, Duncker&Humblot (ab Bd. 58)

Grundlagen der Strafrechtswissenschaft, Nomos-Verlag (Mitbegründung 2014)

Schriftenreihe zum deutschen, europäischen und internationalen Wirtschaftsstrafrecht, Nomos-Verlag (seit Januar 2016)

Herausgeber des Juris Praxis Reports Strafrecht (seit Januar 2016)

Mitglied der Redaktion der Kriminalpolitischen Zeitschrift (seit 2016)

Mitglied des Editorial Boards der Deutsch-Chinesischen Strafrechtszeitschrift (seit 2016)

 

Funktionen und Mitwirkungen in universitären Forschungsverbünden:

Mitglied der Studienbeirates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Vertrauensdozent für die Belange der Studierenden

Mitwirkung im universitären Kompetenzbereich "Altern und demografischer Wandel"

Mitwirkung im Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Science of Health (CERES)

 

Auszeichnungen:

1999-2001: Promotionsstipendium des Landes Baden-Württemberg

2011: Preis für gute Lehre des Freistaates Bayern

2012: Habiliationspreis der Freunde der Universität Regensburg e.V.

 

Mitgliedschaften:

Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, Deutsche Sektion

Gesellschaft für Rechtsvergleichung

Kölner Juristische Gesellschaft

 

Gutachtertätigkeit:

Rechtsausschuss Deutscher Bundestag

Studienstiftung des deutschen Volkes

Alexander von Humboldt-Stiftung